Donnerstag, 4. September 2014

Early september morning walk - the art of promenade

140904 046_
Es gibt solche Tage, da weiß ich schon beim Aufwachen, dass der Tag und ich keine Freunde werden. Schlecht geträumt, muffelig und irgendwie energielos. Heute war so ein Morgen. Nach dem Frühstück habe ich beschlossen, dass die Pflichten des Alltags noch ein Weilchen warten können und ich mir Zeit für einen Morgenspaziergang nehme. Das herbstlich klare Licht überredete mich dazu, vorsichtshalber auch meine Kamera einzupacken.
140904 093_140904 080_
140904 059_140904 062_
Losgegangen. Kalte, frische Luft durch meine Lungen strömen lassen. Angefangen, hier und da das schöne Licht, den Morgentau, die Blumen mit der Kamera einzufangen. Und auf einmal stelle ich fest, dass ich eine Stunde knipsend, selbstverloren durch die Gegend geschlendert bin und die Welt um mich herum vergessen hab. Die Energie für den Tag ist zurück. Der Morgen und ich, wir haben uns versöhnt.
140904 111_ 140904 120_
140904 124_
Spaziergänge sind mein kleines Allheilmittel. Ein Problem lässt sich bei leichter Bewegung so viel besser durchwälzen. Oder noch besser: einfach still sein, dem Lichtspiel und der Natur zusehen, für eine Zeit jeden Gedanken aus dem Kopf verbannen und einfach nur das Jetzt genießen. Die Sonne, den Wind auf der Haut fühlen. Den unebenen Waldboden unter den Fußsohlen. Achtsam gehen. Und wenn man heimkehrt sind keine Probleme gelöst, aber irgendwie erscheint es jetzt machbarer. Ich liebe Spaziergänge. Die Ruhe so nah vor der Tür zu haben, dafür bin ich dankbar, in nur fünf Minuten zu Fuß bin ich im Wald.
140904 108_
140904 079_ Fotografieren hilft, die kleinen Wunder wahrzunehmen. Mit einer Kamera in der Hand fallen mir so viel mehr Kleinigkeiten auf. Man darf nur nicht vergessen, sie auch außerhalb des Kameradisplays zu genießen. Nicht nur auf der Jagd nach schönen Motiven sein, sondern die Kamera als Sehilfe nutzen, um auf diese Dinge aufmerksam zu werden. Das bedeutet für mich Fotografieren.
140904 045_

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Toll, dass du zu dem Spaziergang aufgebrochen bist. All die tollen Kleinigkeiten, die nur auf dich und deine Kamera gewartet haben :-)
    Und lieben Dank fürs zeigen!
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci! Ja, meine Kamera hat sich auch der schönen Dinge erfreut ;)

      Löschen
  2. Wunderschöne Bilder. Und eine tolle Beschreibung Deines Spaziergangs. Ich wäre gerne dabei gewesen. ;-)

    Spaziergänge am "frühen" Morgen sind wunderbar und pusten den Kopf ordentlich durch. Herrlich!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hat mich auch wieder daran erinnert, mal wieder öfter die Spazierschuhe am Morgen zu schnüren ;)

      Löschen
  3. Sehr schöne Bilder und wahre Gedanken. Du kannst dich wirklich glücklich schätzen, so nah am Wald zu wohnen! Und ich mag auch deine Worte zur Kamera als Sehhilfe. Sehr schön!

    AntwortenLöschen

//